Downstream-Graphit für eine moderne Welt

International Graphite (IG) ist ein australisches Produktionsunternehmen und eine neue Quelle für verarbeitete Graphitkomponenten für Technologien, die zum Aufbau einer umweltfreundlicheren, grüneren Welt beitragen.

IG ist ein Vorreiter und wird eines der ersten australischen Unternehmen sein, das Graphitanodenmaterial produziert, um die wachsende internationale Nachfrage nach Lithiumbatterien zu bedienen – dem Goldstandard für erneuerbare Energiespeicher, Elektrofahrzeuge und Unterhaltungselektronik. Erfahren Sie mehr über Investitionsmöglichkeiten.

Investoren

International Graphite Limited (IG) hat sich zum Ziel gesetzt, ein globaler Exporteur von hochwertigen, ethisch produzierten Graphitprodukten und einer der ersten Produzenten von Batterieanodenmaterial (BAM) in Australien zu werden.

Das Unternehmen bietet Investoren einen Early-Mover-Vorteil und die Möglichkeit, sich an einem Wachstumsprojekt zu beteiligen, das den prognostizierten Anstieg der weltweiten Nachfrage nach Lithium-Ionen-Batterien in Elektrofahrzeugen (EVs) und Energiespeicherlösungen (ESS) nutzt.

Moderne Technologien steigern die Nachfrage

Die Nachfrage nach Graphit wird exponentiell wachsen, getrieben von der Verbreitung neuer Technologien zur Nutzung und Speicherung erneuerbarer Energien, von Technologien für Elektrofahrzeuge, die den Transport revolutionieren, sowie von der steigenden Nachfrage nach Unterhaltungselektronik, Elektrowerkzeugen und kleinen medizinischen Geräten.

All diese Anwendungen erfordern anspruchsvolle Hochleistungsbatterien, die mit Graphitkomponenten hergestellt werden.

Die Zukunft gehört den Batterien, aber auch bei industriellen Anwendungen wie Hochleistungspolymeren, Keramik und Reibmaterialien besteht eine starke Nachfrage nach hochreinem mikronisierten Graphit.

Graphitfolie ist eine Schlüsselkomponente in Laptops und Smartphones, während Blähgraphit den Kern von feuerfesten Baumaterialien bildet, die für die Sicherheit von Hochhäusern entscheidend sind. IG wird Produkte für alle diese Märkte liefern.

Marketinführungsstrategie

  1. Eine nachgelagerte Graphitverarbeitungsanlage in Westaustralien wird mikronisierten Graphit und Graphitfolien für industrielle Anwendungen wie Polymere, Elektronik und Baumaterialien liefern und damit schnell marktfähige Produkte und einen frühen Cashflow generieren.
  2. Gleichzeitig wird IG sein proprietäres Verfahren für natürlichen und synthetischen kugelförmigen Graphit, eine entscheidende Komponente in Batterien mit hoher Energiedichte, verfeinern und erproben. Die erste Stufe ist die Produktion eines Vorläufers für Batterieanodenmaterial (BAM) für die Produktqualifizierung mit potenziellen Kunden, insbesondere in Europa und Nordamerika.

Akutueller Status

  • Eine endgültige Machbarkeitsstudie (+-15%) für die Mikronisierungs- und Folienanlage zeigt eine starke Realisierbarkeit und Rendite. Es wird erwartet, dass die Anlage im August 2021 in Betrieb genommen wird.
  • Eine Scoping-Studie für die zukünftige BAM-Anlage zeigt robuste Marktindikatoren. Die Ausstattung für eine F&E-Pilotanlage soll im August 2021 geliefert werden.
  • Der Produktionsstandort in Collie, Westaustralien, ist strategisch günstig gelegen und bietet eine etablierte Infrastruktur, einfachen Zugang zu Fracht, staatliche Anreize und reichlich kostengünstigen Strom. Dies wird dazu beitragen, dass die Produkte von IG international wettbewerbsfähig sind.
  • Es wurden Vorkehrungen für den Kauf von Rohmaterial, Anlagen und technischen Komponenten (auf EPC-Basis) getroffen, um eine schnelle Inbetriebnahme der Anlage in Collie zu gewährleisten.
  • Eine Startkapitalbeschaffung wurde im Februar 2021 mit 1,5 Mio. A$ 50 % über Plan abgeschlossen. Dies ermöglichte es IG, die Betriebsstätte zu sichern und erste Anlagen und Rohmaterialien zu kaufen.
  • Das Unternehmen plant eine Börsennotierung an der Australia Securities Exchange (ASX), sobald der Betrieb etabliert ist.

Abonnieren Sie unseren Newsletter und erhalten Sie Unternehmensneuigkeiten.